Neuigkeiten aus dem Hause Hans Hermann Buscher und Umgebung
Weinlese 2017- früher als geplant

Weinlese 2017- früher als geplant

Dieses Jahr hatten wir von allem etwas, Frost im Frühjahr, der an manchen Stellen zu erheblicher Reduzierung des Ertrages führte, vereinzelt Hagel und den Starkregen Ende August, der uns zum extrem frühen Erntebeginn gezwungen hat. Das gab es selten, wir haben Weinfestfest gefeiert und uns um die Traubenlese und Verarbeitung gekümmert. Dank vieler fleißiger Hände, haben wir viel geschafft, rausgeschnitten, selektioniert und ausprobiert.

Was bis jetzt im Keller liegt. Ist allerdings getreu unserem Motto: KLASSE statt MASSE und wir erwarten wieder einen guten Jahrgang!

Durch diese Umstände wird der Weinkeller nicht bis zum Rand gefüllt sein

Heute ist der 19.September und der Regen hat uns das Lesen heute nicht gegönnt, in den Weinbergen warten noch Muskattrollinger, Merlot, Cabernet Sauvignon, Goldmuskateller und Riesling auf viele Sonnenstrahlen in den nächsten Tagen.